SozialstationSozialstation

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. BRK Kitzingen
  3. Sozialstation

Sozialstation

Das Bayerische Rote Kreuz, bietet im Raum Kitzingen und Wiesentheid/Prichsenstadt alle Dienste an, die das Leben für Ältere Menschen zu Hause erleichtern.

 

Seit über 5 Jahren sind wir ein bewährter Partner unserer Patienten und der sie betreuenden Ärzte und Angehörigen!

Ansprechpartner

Frau
Monika Walter

Tel: 09321 2103 50

Mail: bitte nutzen Sie unser Kontaktformular (unter: "Das BRK"/Kontakt)

Schmiedelstr. 3
97318 Kitzingen

Wir informieren Sie gerne über Hilfen, die ein selbständiges Leben zu Hause erleichtern und fördern:

  • Beratung zur Pflegeversicherung
  • Menüservice
  • Einkaufsdienst
  • Besuchsdienst
  • Hauswirtschaftliche Hilfe
  • Fahrdienst    
  • Häusliche Pflege
  • Stationäre Pflege
  • Tages- und Kurzzeitpflege
  • Selbsthilfegruppen
  • Betreutes Wohnen
  • Betreutes Reisen

Unsere Leistungen

  • Ambulante Pflege nach SGB XI
    Grundpflege (z.B. Körperpflege, Hilfe bei der Nahrungsaufnahme)
  • Behandlungspflege nach SGB V (z.B. Medikamentengabe, Zuckertests, Blutdruck- Kontrollen, Verbände, Einschreibungen, Katheterpflege)
  • Behandlung und Beratung bei chronischen und akute Wunden durch qualifizierte               Wundexperten in Koordination mit Facharztpraxen und Kliniken. Spezialisierung in:  
    - Uro-/Colostomapflege
    - Tracheosomapflege
    - Palliativpflege
    - Portversorgung/Infusionstherapie
  • Prophylaktische Maßnahmen
  • Verhinderungspflege
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Familienentlastende Dienste

Das zeichnet uns aus

  • Individuelle Beratung
  • Hilfe bei Antragstellung und Behördengängen
  • Qualifizierte Fachkräfte
  • Professionelle Dienstleistungen und Hilfen rund um die Uhr
  • Einbeziehung des Umfeldes und der Angehörigen
  • Vernetzung mit anderen Diensten, Behörden, Ärzten, Kliniken usw.
  • Individuelle Angebotspakete in Kombination mit anderen DRK-Serviceleistunge

Information durch unsere Fachberaterin

Unsere Fachberaterin Monika Walter besucht Sie gerne und berät Sie ausführlich und individuell über alle Angebote. Wir klären auch für Sie, ob die Kosten für unsere Leistungen durch die Pflegekasse oder einen sozialen Hilfsträger übernommen werden, was häufig der Fall ist. Natürlich sind wir Ihnen auch behilflich, wenn Sie einen Antrag auf Kostenübernahme stellen möchten.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Frau Walter steht Ihnen gerne zur Verfügung: 09321/2103-50

Hinweis zum Verbraucherschlichtungsgesetz:

Das BRK nimmt derzeit nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.