Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

"Train the Trainer" - Ausbilderfortbildung gestartet!

28.01.2019 - "Train the Trainer" - Wie "trainieren" eigentlich unsere Ausbilder? Auch die Ausbilder unserer Rotkreuzkurse Erste-Hilfe müssen sich regelmäßig Aus- und Fortbilden. Am vergangenen Wochenende stand demnach eine pädagogische Ausbilderfortbildung im BRK-Kreisverband Kitzingen auf dem Lehrplan. Neben Grundlagen der Kommunikation, waren auch Techniken der Konfliktbewältigung in Seminaren Teil der Fortbildungsveranstaltung. Die Schulung am Samstag war der Auftakt noch weiterer Ausbilderfortbildungen zu pädagogischen und fachlichen Themen. Markus Ort, selbst erfahrener Ausbilder,... Weiterlesen

Nachwuchsführungskräfte - Truppführerausbildung abgeschlossen.

28.01.2019 - 14 Einsatzkräfte haben am vergangenen Wochenende die Ausbildung zum/r TruppführeranwärterIn abgeschlossen. In 16 Unterrichtseinheiten vermittelte Lehrgangsleiter Sven Appold die Grundlagen in Sachen Einsatztaktik und Einsatzführung. Neben den Theorieeinheiten, wurde der Lehrgang von Praxisübungen begleitet. Hierzu standen die Kolleginnen und Kollegen der Bereitschaft Kitzingen II mit Rat und Tat zur Seite.  Die Truppführerausbildung qualifiziert die Ehrenamtlichen zur Führung kleinerer Gruppen im Einsatz oder bei geplanten Sanitätswachdiensten. Weiterlesen

Arbeitsreiches Wochenende für unsere Einheiten!

13.01.2019 – Am frühen Morgen des 13.01.2019 gegen 05:20 Uhr wurden Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem Kellerbrand in Wiesentheid alarmiert. Neben zwei Rettungswagen (RTW) und einem Notarzt, war auch der Einsatzleiter Rettungsdienst von Seiten des BRK zu dem Einfamilienhaus entsandt worden.
Schnell war klar, dass neben 4 Verletzten auch noch mehrer unverletzte Betroffene zu betreuen waren, die sich im Brandobjekt befunden hatten bzw. als Ersthelfer mit dem Rauchgas in Kontakt kamen.
Durch den Einsatzleiter Sven Appold wurden kurz darauf die Unterstützungsgruppen...
Weiterlesen

Erfolgreiche Personensuche - Rettungshunde aktiv!

05.01.2019 - Zu einer Personensuche wurden am 05.01.2019 gegen 18:30 Uhr neben einem Rettungswagen auch die BRK-Rettungshundestaffel und die Schnelleinsatzgruppe Information und Kommunikation (SEG IuK) sowie der Einsatzleiter Rettungsdienst des BRK-Kreisverbandes Kitzingen alarmiert.
Eine Person war im Raum Kirchschönbach in eine Grube gefallen und hatte von dort aus den Notruf abgesetzt, nachdem sie sich nicht selbstständig befreien konnte.
Weil der Standort nicht eindeutig klar war, wurden die genannten Einheiten des BRK-Kreisverbandes Kitzingen neben der Feuerwehr zur Koordination und... Weiterlesen

Verstärung für die Jugendarbeit.

02.01.2019 - Das neue Jahr startet gleich mit "frischem Wind". Am heutigen Abend hat das Jugendrotkreuz (JRK) des Kreisverbandes Kitzingen eine neue stellvertretende Leiterin der Jugendarbeit gewählt. Theresa Lorey ist seit ihrer Kindheit aktives Mitglied des Jugendrotkreuzes und der Bereitschaft in Schwarzach. Sie hat die Ausbildung zur Gruppenleiterin durchlaufen und ist als Rettungssanitäterin auch im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres im Rettungsdienst aktiv. Als Schwerpunkt möchte Theresa u.a. die Kindergarten- und Schularbeit angehen. Daneben wurde Theresa Mahler einstimmig zur... Weiterlesen

Silvesternacht erfolgreich gemeistert!

01.01.2019 – Die Silvesternacht zählt für den Rettungsdienst zu den arbeitsreichsten Nachtdiensten im ganzen Jahr.
Mit insgesamt 28 Einsätzen im Landkreis verlief diese auch von 2018 auf 2019 eher arbeitsreich für unseren Rettungsdienst - davon 7 Einsätze mit einem Notarzt.
Neben der öffentlich-rechtlichen Regelvorhaltung von 4 Rettungswagen (RTW) und 3 Notarzteinsatzfahrezeugen (NEF) waren 4 weitere Rettungswagen unserer ehrenamtlichen Unterstützungsgruppen Rettungsdienst zur Spitzenabdeckung in Bereitschaft. Sie kamen fünfmal zum Einsatz. In der Spitze waren 6 RTW gleichzeitig unterwegs.
... Weiterlesen

Hausnotruf Weihnachtsangebot!

Noch kein passendes Geschenk für die Liebsten? Sichern Sie den Alltag von Ihren Angehörigen und starten Sie sorgenlos ins Jahr 2019. Wir sind 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr für Sie da.

 

Unser Hausnotruf-Weihnachtsangebot:

 

Wir schenken Ihnen bis zum 31.12.2018

Ø  1 Monat Beitragsgebühren und

Ø  einmalige Schlüsselaufbewahrungsgebühr (39 €)

 

BRK-Kreisverband Kitzingen

Schmiedelstr. 3 97318 Kitzingen

Tel. 09321 2103-14

hausnotruf@kvkitzingen.brk.de

www.kvkitzingen.brk.de

Weiterlesen

25 Jahre für uns im Einsatz!

27.11.2018 - Seit 25 Jahren ist Rettungsassistent Bernhard Back für den BRK-Kreisverband Kitzingen im Einsatz. Der gebürtige Schweinfurter kam am 01.08.1993 zum Bayerischen Roten Kreuz und wurde dort, im Schwerpunkt auf der Rettungswache Wiesentheid, im Rettungsdienst eingesetzt. "Eine so lange Zeit im physisch- wie psychisch anspruchsvollen Rettungsdienstgeschäft verdient allen Respekt", so Kreisgeschäftsführer Felix Wallström. Für diese Leistung erhielt Herr Back am vergangenen Dienstag im Rahmen einer Ehrungsveranstaltung im Kloster Scheyern (Oberbayern) eine Ehrenurkunde von... Weiterlesen

Hohe Ehre für Blutspender!

21-11-2018 - Am gestrigen Abend hatte der BRK-Kreisverband wieder die Freude, insgesamt 72 Blutspenderinnen und Blutspender zur jährlichen Ehrungsveranstaltung begrüßen zu dürfen. Die Spenderinnen und Spender wurden für 50, 75, 100, 125, 150 und sogar 175 Spenden ausgezeichnet. Ca. 3000 Liter Blut haben allein die zu Ehrenden damit in den letzten Jahren unentgeltlich eingebracht.  Die Vorsitzende des BRK-Kreisverbandes Kitzingen, Frau Landrätin Tamara Bischof, macht in ihrer Begrüßung deutlich, dass ohne den uneigennützigen Einsatz der Blutspende, ein wesentlicher Baustein der... Weiterlesen

17 neue Facheinsatzkräfte im Sanitätsdienst!

18.11.2018 - 17 Sanitäterinnen und Sanitäter aus Bereitschaften des ganzen Landkreises konnten am vergangenen Wochenende die 32 Unterrichtseinheiten umfassende Fachausbildung Sanitätsdienst erfolgreich abschließen. Insbesondere das Trauma- und Atemwegsmanagement, die Vorbereitung von Medikamenten und die Assistenz bei invasiven Maßnahmen standen auf dem Programm. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sind damit bestens auf den Einsatzalltag vorbereitet und können verantwortlich Patienten versorgen. Viel Spaß bei Eurer Tätigkeit! Weiterlesen

Seite 3 von 11.