Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Silvesternacht erfolgreich gemeistert!

01.01.2019 – Die Silvesternacht zählt für den Rettungsdienst zu den arbeitsreichsten Nachtdiensten im ganzen Jahr.
Mit insgesamt 28 Einsätzen im Landkreis verlief diese auch von 2018 auf 2019 eher arbeitsreich für unseren Rettungsdienst - davon 7 Einsätze mit einem Notarzt.
Neben der öffentlich-rechtlichen Regelvorhaltung von 4 Rettungswagen (RTW) und 3 Notarzteinsatzfahrezeugen (NEF) waren 4 weitere Rettungswagen unserer ehrenamtlichen Unterstützungsgruppen Rettungsdienst zur Spitzenabdeckung in Bereitschaft. Sie kamen fünfmal zum Einsatz. In der Spitze waren 6 RTW gleichzeitig unterwegs.
... Weiterlesen

Hausnotruf Weihnachtsangebot!

Noch kein passendes Geschenk für die Liebsten? Sichern Sie den Alltag von Ihren Angehörigen und starten Sie sorgenlos ins Jahr 2019. Wir sind 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr für Sie da.

 

Unser Hausnotruf-Weihnachtsangebot:

 

Wir schenken Ihnen bis zum 31.12.2018

Ø  1 Monat Beitragsgebühren und

Ø  einmalige Schlüsselaufbewahrungsgebühr (39 €)

 

BRK-Kreisverband Kitzingen

Schmiedelstr. 3 97318 Kitzingen

Tel. 09321 2103-14

hausnotruf@kvkitzingen.brk.de

www.kvkitzingen.brk.de

Weiterlesen

25 Jahre für uns im Einsatz!

27.11.2018 - Seit 25 Jahren ist Rettungsassistent Bernhard Back für den BRK-Kreisverband Kitzingen im Einsatz. Der gebürtige Schweinfurter kam am 01.08.1993 zum Bayerischen Roten Kreuz und wurde dort, im Schwerpunkt auf der Rettungswache Wiesentheid, im Rettungsdienst eingesetzt. "Eine so lange Zeit im physisch- wie psychisch anspruchsvollen Rettungsdienstgeschäft verdient allen Respekt", so Kreisgeschäftsführer Felix Wallström. Für diese Leistung erhielt Herr Back am vergangenen Dienstag im Rahmen einer Ehrungsveranstaltung im Kloster Scheyern (Oberbayern) eine Ehrenurkunde von... Weiterlesen

Hohe Ehre für Blutspender!

21-11-2018 - Am gestrigen Abend hatte der BRK-Kreisverband wieder die Freude, insgesamt 72 Blutspenderinnen und Blutspender zur jährlichen Ehrungsveranstaltung begrüßen zu dürfen. Die Spenderinnen und Spender wurden für 50, 75, 100, 125, 150 und sogar 175 Spenden ausgezeichnet. Ca. 3000 Liter Blut haben allein die zu Ehrenden damit in den letzten Jahren unentgeltlich eingebracht.  Die Vorsitzende des BRK-Kreisverbandes Kitzingen, Frau Landrätin Tamara Bischof, macht in ihrer Begrüßung deutlich, dass ohne den uneigennützigen Einsatz der Blutspende, ein wesentlicher Baustein der... Weiterlesen

17 neue Facheinsatzkräfte im Sanitätsdienst!

18.11.2018 - 17 Sanitäterinnen und Sanitäter aus Bereitschaften des ganzen Landkreises konnten am vergangenen Wochenende die 32 Unterrichtseinheiten umfassende Fachausbildung Sanitätsdienst erfolgreich abschließen. Insbesondere das Trauma- und Atemwegsmanagement, die Vorbereitung von Medikamenten und die Assistenz bei invasiven Maßnahmen standen auf dem Programm. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sind damit bestens auf den Einsatzalltag vorbereitet und können verantwortlich Patienten versorgen. Viel Spaß bei Eurer Tätigkeit! Weiterlesen

Grundausbildung Betreuungsdienst erfolgreich abgeschlossen!

10.11.2018 - Neben dem Sanitätsdienst ist der Betreuungsdienst die zweite große Stütze der Bereitschaften des Bayerischen Roten Kreuzes. Zur Helferausbildung gehört deshalb der 16 Unterrichtseinheiten dauernde Kurs, der am vergangenen Wochenende im Depot Gabelsberger Str. stattgefunden hat. Thorsten Dennerlein, Fachdienstleiter Betreuungsdienst des BRK Kitzingen war zugleich Lehrgangsleiter. Neben der Einrichtung und dem Betrieb einer Teeausgabe, standen auch Fallbeispiele zu Szenarien in einer Betreuungsunterkunft auf dem Lehrplan. Weiterlesen

Stillstand ist Rückschritt - Zukunftsworkshop des JRK.

04.11.2018 - "Stillstand ist Rückschritt" - unter diesem Motto veranstaltete das Jugendrotkreuz (JRK) des Kreisverbandes Kitzingen am vergangenen Wochenende eine Zukunftswerkstatt. "Wie können wir uns in Zukunft aufstellen, um für Kinder und Jugendliche ein ansprechendes Programm anzubieten?", war die einleitende Fragestellung der Leiterin der Jugendarbeit Caroline Zimmermann. Gemeinsam mit den Jugendleitern aus dem ganzen Landkreis wurde hierüber intensiv diskutiert. Bereits während einer vorangegangenen Abendveranstaltung konnte der JRK-Vorsitzende auf Bezirksebene Thomas Schlott, dem Team... Weiterlesen

Aktuell: Telefonische Spendenwerbung.

01.11.2018 - Aktuell läuft unsere telefonische Spendenwerbung! Hierbei ruft in den nächsten Tagen ein Mitarbeiter des DRK-Servicecenter in unserem Auftrag bei unseren Unterstützern an und bittet um eine Spende für unsere lokalen ehrenamtlichen Projekte.  In diesem Jahr stehen hierbei die Projekte „Rescue Water Crafter“ (Wasserrettungsfahrzeug der Wasserwachten im Landkreis Kitzingen) und „Ausstattung und Ausbildung der Motorradstreife“ im Vordergrund. Nach einer Spendenzusage am Telefon erhalten Sie als Spender zunächst eine entsprechende Bestätigung. Erst dann wird der Betrag abgebucht und... Weiterlesen

Erfreulicherweise entpuppte sich ein großer Einsatz als Fehlalarm.

28.10.2018 - Heute Nacht kam es durch einen wohl im angrenzenden Wohngebiet verursachten Brandgeruch im Bereich der Klinik Kitzinger Land in Kitzingen zu einem Fehlalarm.

Um jedes Risiko für Personal und Patienten zu vermeiden, wurden neben der Feuerwehr, dem Fachberater des THW und der Polizei auch starke Kräfte des Rettungs- und Sanitätsdienstes alarmiert. Bis die Lage klar war und das Einsatzende verkündet werden konnte, waren seitens des BRK-Kreisverbandes Kitzingen 7 Rettungswagen, ...4 Krankenwagen, 2 Notärzte, 1 Schnelleinsatzgruppe Behandlung, 1 Schnelleinsatzgruppe Technik und...
Weiterlesen

Seminar "Führen im Einsatz II der Wasserwacht" abgehalten.

Mit viel Engagement haben Armin Sklarczyk und Thomas Lindörfer 17 Aktive der Wasserwachten Kitzingen, Sulzfeld, Iphofen, Dettelbach, Rottendorf und Lohr im Rahmen des Seminares Führen im Einsatz II zu Wachleitern der Wasserwacht ausgebildet. Mit unterschiedlichen Methoden und Praxisstunden erarbeiteten die Teilnehmer die für ihre künftige Aufgabe notwendigen Handlungskompetenzen für Einsätze im Wasserrettungsdienst. Die Abschlussprüfung haben alle Teilnehmer bestanden. Herzlichen Glückwunsch!         Weiterlesen

Seite 2 von 10.